Zwei Puppenküchenherde mit Mauerprägung

Ca. 1910-20

 

Ich Vermute, dass diese beiden Herde von der Firma Dieterich stammen. Die Brenner die unten in den Herd eingesetzt sind kommen bei Dieterich-Herden vor, die Prägung der Türchen ist ebenfalls von Dieterich-Herden bekannt (S. "Puppenküche und Puppenherd..." S.119)

 

Beim linken Herd sind die Töpfe höchstwahrscheinlich original zugehörig weil Ulrike ebenfalls einen Dieterich-Herd besitzt, der mit den selben Töpfen ausgestattet ist. Die Kupfertöpfe des rechten Herdes stammen von Märklin.

 

Über eine Rückmeldung bezüglich des Herstellers per mail würde ich mich freuen!

 

 

Die original zugehörigen Töpfe

Durch die großen Öffnungen auf der rückseite konnten die Dochte am Brenner angezündet werden

Die Brenner werden unten in den herd geschoben....

...und rasten in dem schmalen Teil der Löcher ein

Am Rost kann man es erkennen: Hier wurde fleissig gespielt!

Einfüllöffnung für das Petroleum

Ser schön gearbeitete Löwenfüsse

 

 

Prägung der Türchen

Detailansicht der Topfdeckel

 

 

Weiter mit: Großer Märklin Herd